Sponsoren und freiwillige Helfer



Stadlergroup GmbH, Herr Sebastian Stadler

SG-LOGO-100jpg

ein junger, dynamischer Unternehmer, der die wenige Freizeit, die ihm neben seinem eigenen, umfangreichen und breit gefächerten Unternehmen verbleibt, für Aufgaben, Arbeiten, Tätigkeiten für das Tierheim Arche Noah, teilt / opfert. Für das Erstellen der Homepage, Hilfe in allen Belangen des Tierheims z.B. Entrümpelung und vieles, vieles mehr.


Chiemgauer Hundeschule, Heinz Reif und Gudrun Reif

CHS

erfahrene Hundetrainer, Hundetrainerausbilder, Unternehmer und Allrounddenker. Familie Reif ist für alle Belange des Tierheims Arche Noah einsatzbereit wie die Feuerwehr, sei es bei der Welpenaufzucht, Seminaren / Weiterbildungen für alle Mitarbeiter und freiwilligen Helfer, Organisation, Butz-Zeitung. Als wir im Winter fast eingeschneit waren (40cm Schnee auf den Dächern und den Zwingern, noch dazu am Feiertag) war Herr Reif sofort zur Stelle – Schneeschippen. Das sind nur einige der Hilfen, die Fam. Reif dem Tierheim bietet. Beide sind auch weiterhin für das Tierheim sachkundig und ideenreich tätig.



LOGO_DPCR[1]

ist bereit, uns bei allen Hardware und Softwareproblemen unter die Arme zu greifen. Er hat den altersschwachen PC im Tierheim wieder zum Laufen gebracht.


Kasberger
Die Fa. Kasberger hat uns die Fliesen gespendet für die Quarantäne.


PEUGEOT-Autohaus, Manfred Pichlmeier, Stammham bei Marktl,


Herrn Alex Kohlpointner
ein großes Dankeschön. Ein Anruf genügt und er eilt zu Hilfe. 5 Katzenbabys wurden von der Familie mit Fläschchen aufgezogen. Ein toller Einsatz. Danke.


EDEKA L&W LOGO Querformat mit E


Danke für die vielen Futter- und Sachspenden, für die Geldspenden, für praktische
Hilfen, z.B. kamen nach dem Wintereinbruch vier liebe Freunde von Chris extra aus Rosenheim, um die einsturzgefährdeten Dächer der Hundehütten und sonstigen Gebäude abzuräumen.


Danke an alle die während der Weihnachtszeit und unter dem Jahr so viele hochwertige Leckerlis ( z.B. Frau Sittenthaler) und andere Schleckereien vorbeibrachten. Sogar selbstgebackene Hundekekse, kamen von den
Rosenheimer Freunden.


Danke an alle Förderer, Spender und Tierpaten, die sich nicht beirren lassen, die Tiere zu unterstützen. Ohne deren finanzielle Hilfe könnte unser Tierheim nicht existieren.


Danke an alle, die nicht namentlich aufgeführt sind. Das wollten wir ursprünglich, aber es sind wirklich so viele, viele liebe tierfreundliche Menschen, die das Tierheim
unterstützen, mit Heu, Stroh, Karotten, Hunde- und Katzenfutter, Katzenspielzeug, Decken, Holz und so vielen anderen Dingen. Das gibt uns den Auftrieb weiterzumachen.


Danke an alle ehrenamtlichen / freiwilligen Helfer, die das Tierheim im Tagesbetrieb unterstützen beim Füttern, Pflegen, Hämmern, Bauen, Verschönern und der vielen Putzarbeit.